Indy-Hattrick für Franchitti

Aufmacherbild
 

Franchitti siegt zum dritten Mal in Indy

Aufmacherbild
 

Dario Franchitti gewinnt zum dritten Mal die "500 Meilen von Indianapolis".

In einem spannenden Rennen mit unzähligen Führungswechseln muss der Schotte bis zur letzten Runde um seinen Sieg kämpfen.

In den Schlussrunden duelliert sich Franchitti mit Ex-F1-Pilot Takuma Sato um den Sieg. Dieser versucht sich allerdings in der ersten Kurve des letten Umlaufs in einem etwas ungestümen Überholmanöver, verliert sein Auto und kracht in die Betonmauer.

Damit erbt Franchittis neuseeländischer Teamkollege Rang zwei. Das Podest komplettiert der Brasilianer Tony Kanaan.

F1-Asse haben kein Glück

Rubens Barrichello belegt in seinem ersten Antreten beim Indy 500 den elften Rang, Jean Alesi muss seinen Lotus schon nach wenigen Runden mit Defekt abstellen.

Das Rennen verläuft mit einigen Unfällen, bei denen aber alle Piloten unverletzt bleiben. Heftige Abflüge leisten sich unter anderem Mike Conway oder Marco Andretti.

In der Gesamtwertung der IndyCar Series bleibt Will Power, der in Indianapolis früh ausscheidet, voran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen