WM-Affäre: Beckenbauer gefordert

Aufmacherbild
 

DFB-Interimspräsident Rainer Koch fordert im Zuge der Aufklärung der Affäre um die Vergabe der WM 2006 Antworten von Franz Beckenbauer. "Wir haben die Bitte, dass er sich intensiver in die Aufklärung der Vorgänge einbringt", sagt Koch im "ZDF". Unterdessen scheinen bei den Untersuchungen neue Erkenntnisse aufgetaucht zu sein. Diese hätten die DFB-Gremien veranlasst "zu sagen, wir müssen uns mit der Frage, unter welchen Umständen die WM 2006 vergeben worden ist, näher befassen".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen