Warner dementiert Vereinbarung

Aufmacherbild
 

Ex-FIFA-Vizepräsident Jack Warner dementiert DFB-Berichte, wonach er vier Tage vor der Vergabe der WM 2006 einen Vertrag über "diverse Leistungen" mit Franz Beckenbauer unterschrieben hat. "Ich hatte mit niemandem aus Deutschlands Organisationskomitee für die WM 2006 irgendeine Vereinbarung", so der Ex-Funktionär aus Trinidad und Tobago. Der 72-Jährige habe schon "tausend Mal gesagt, dass ich nicht mehr über meine Zeit bei der FIFA spreche". Er wolle sich nicht am Medienzirkus beteiligen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen