Blatter: Kein Mut zum Rücktritt

Aufmacherbild
 

FIFA-Präsident Joseph Blatter bereut, nicht im Sommer letzten Jahres zurückgetreten zu sein. "Ich hätte den Mut aufbringen und mich nach der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zurückziehen sollen", sagt der Schweizer gegenüber der russischen Agentur "Tass". "Aber mich haben fünf von sechs Kontinentalverbänden angefleht zu bleiben. Sie hatten Angst, dass jemand aus Europa an die Macht kommt und die UEFA dann den gesamten Weltfußball kontrolliert", erklärt Blatter seine Entscheidung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen