Lille trennt sich von Trainer

Aufmacherbild
 

Die Amtszeit von Herve Renard beim OSC Lille hat nicht lange gedauert. Nach nicht einmal einem halben Jahr setzt der französische Erstligist seinen Chef-Trainer vor die Tür. Lille holte aus den ersten 13 Meisterschafts-Spielen gerade einmal 13 Punkte (Torverhältnis 7:8) und liegt in der Ligue 1 an der 16. Stelle. Co-Trainer Patrick Collot ünbernimmt interimistisch für den 47-Jährigen, der im Februar noch die Elfenbeinküste zum Titel beim Afrika-Cup geführt hatte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen