PSG gewinnt Elfer-Festival

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain feiert zum Abschluss der neunten Ligue-1-Runde einen hart umkämpften 2:1-Heimsieg gegen Marseille. Michy Batshuayi (30.) bringt die Gäste in Führung, Topstar Zlatan Ibrahimovic dreht die Partie durch zwei Elfmeter-Tore (41., 44.). Abdelaziz Barrada (55.) vergibt den Ausgleich per Strafstoß. Caen besiegt St. Etienne im Schlagerspiel 1:0 (Delort 62.). Lorient ringt Bordeaux in einer hitzigen Partie (Rot: Gassama bzw. Biyogo Poko 82.) 3:2 nieder. Monaco gegen Rennes endet 1:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen