Juve-Spieler am Herz operiert

Aufmacherbild
 

Stephan Lichtsteiner unterzieht sich erfolgreich einer Herz-OP, das gibt sein Klub Juventus Turin am Freitag bekannt. Der Außenverteidiger wurde vor eineinhalb Wochen im Ligaspiel gegen Frosinone mit Atemproblemen ausgewechselt und in ein Spital gebracht. Er litt an gutartigen Rhythmusstörungen. Der 31-Jährige soll in rund einem Monat wieder auf dem Platz stehen, damit verpasst Lichtsteiner unter anderem auch die letzten EM-Quali-Spiele der Schweizer Nationalmannschaft (Estland, San Marino).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen