City enttäuscht bei Schlusslicht

Aufmacherbild
 

Manchester City könnte die Tabellenführung der Premier League in der 12. Runde verlieren. Die "Citizens" kommen bei Schlusslicht Aston Villa nicht über ein 0:0 hinaus. Der Spitzenreiter ist drückend überlegen, Tor will jedoch keines gelingen. Die beste Chance vergibt Fernando in der Nachspielzeit: Der ManCity-Mittelfeldmann scheitert in der 92. Minute mit einem Kopfball an der Latte. Damit kann Arsenal mit einem Sieg im North London Derby gegen Tottenham (17h) die Führung übernehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen