Spahic-Verfahren eingestellt

Aufmacherbild
 

Abwehr-Routnier Emir Spahic kommt noch einmal mit einem blauen Auge davon. Das Verfahren wegen Körperverletzung gegen den heutigen HSV-Profi, der sich vor rund sieben Monaten - damals noch in Diensten von Bayer Leverkusen - eine wilde Prügelei mit mehreren Ordnern lieferte, wurde eingestellt. Wie sein Verteidiger dem Kölner "Express" bestätigt, muss der 35-jährige Bosnier jedoch eine Geldstrafe von 75.000 Euro bezahlen, die drei Flüchtlingsorganisationen zu Gute kommen soll.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen