Hinrunden-Aus für Mario Götze

Aufmacherbild
 

Für Mario Götze ist die Hinrunde in der Deutschen Bundesliga gelaufen. Der Bayern-München-Akteur zieht sich bei der 0:1-Niederlage der DFB-Elf in der EM-Qualifikation gegen Irland einen Muskelsehnenausriss im Bereich der Adduktoren zu. Das ergibt eine Untersuchung am Freitag. Götze fällt damit für 10 bis 12 Wochen aus und ist erst im kommenden Jahr wieder einsatzfähig. Der 23-Jährige kam bei den Bayern bisher in 11 von 12 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte 4 Tore.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen