BVB ohne Mkhitaryan nach Baku

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund verzichtet im Europa-League-Auswärtsspiel gegen FK Qäbälä in Baku aus politischen Gründen voraussichtlich auf Henrikh Mkhitaryan. "Mkhitaryan wird wahrscheinlich nicht mitfliegen. Es gibt Sicherheitsbedenken, und wenn ein Spieler sich nicht wohlfühlen könnte und er Angst haben müsste, dann würden wir dem selbstverständlich Rechnung tragen", erklärt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in der "Bild". Hintergund sind die politischen Spannungen zwischen Aserbaidschan und Armenien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen