Serbien ist auf Revanche aus

Aufmacherbild
 

Hochspannung herrscht vor dem EM-Quali-Spiel zwischen Albanien und Serbien am Donnerstag. Während die Hausherren noch Hoffnungen auf die Endrunde hegen, liegt Serbien zwar abgeschlagen auf dem letzten Platz der Gruppe I, sinnt aber auf Revanche. "Wir wollen sie schlagen, damit sie sich nicht qualifizieren", sagt Serbiens Tormann Stojkovic. Das Hinspiel in Belgrad wurde wegen Ausschreitungen mit 3:0 für Albanien gewertet. Im Parallelspiel empfängt Leader Portugal die zweitplatzierten Dänen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen