W. Innsbruck ist schuldenfrei

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck ist mit dem heutigen Mittwoch schuldenfrei. Das gibt Josef Gunsch, Präsident des Erste-Liga-Tabellenführers, bekannt. "Nun können wir uns intensiv um die Wachstumsphase kümmern", so der Vereins-Chef, bei dessen Amtsantritt im Sommer 2013 das negative Eigenkapital 1,2 Mio. Euro betrug. Laut Klub-Angaben liege man damit fast sechs Jahre vor dem ursprünglich anvisierten Plan. Der neu vorgestellte Generalmanager Alfred Hörtnagl möchte spätestens 2017 den Wiederaufstieg schaffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen