St. Pölten will Erfolg vergolden

Aufmacherbild
 

"Wir müssen jetzt alles daran setzen, den Erfolg am Tivoli zu vergolden – mit einem Sieg zu Hause gegen Kapfenberg", sagt St. Pöltens Trainer Karl Daxbacher vor dem Auftakt in die 14. Runde der Ersten Liga (Mo., 18:30 Uhr). Die Niederösterreicher haben fünf der vergangenen sechs Spiele gewonnen und nur noch sechs Punkte Rückstand auf Leader Wacker Innsbruck. Die Tiroler müssen am Dienstag, um 18:30 Uhr, in Liefering antreten. Der erste Verfolger, der LASK, spielt daheim gegen Austria Lustenau.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen