Eishockey

EBEL

25.12.2012, 13:12 Uhr

HC Innsbruck mit Wut im Bauch

Bild: GEPA Florian Stern und der HCI brennen auf Revanche

Der HC Innsbruck reist nach der am Sonntag in der Schluss-Sekunde erlittenen 3:4-Niederlage mit Wut im Bauch nach Dornbirn.

"Ich kann es eigentlich noch immer nicht fassen. Ich hatte zu keiner Zeit im Spiel das Gefühl, dass wir verlieren könnten", sitzt der Stachel der Enttäuschung bei Florian Stern auch nach den Weihnachtstagen tief.

"Wir benötigen nur ein bisschen Glück, dann werden wir die zwei Punkte auch mitnehmen", brennt der Verteidiger am Mittwoch auf Revanche.

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!