Beachvolley

EM - Klagenfurt

Bild: GEPA

Grand Slam in Klagenfurt in Zahlen

Wien, 16.07.2012, 20:15 Uhr
0

1 – für vier ÖVV-Athleten ist es der erste Start in Klagenfurt. Für die 16-jährigen Zwillinge Nadine und Teresa Strauss ist es überhaupt ihr Debüt auf der World Tour. Bei den Herren dürfen Lorenz Petutschnig und Thomas Kunert erstmals in Klagenfurt ran.

2 – erst zwei Mal in den bisherigen 15 Klagenfurt-Turnieren kam der Herren-Sieger nicht vom amerikanischen Kontinent. Für die Premiere sorgte Dieckmann/Scheuerpflug (GER) im Jahr 2005. 2008 jubelten Dmitri Barsouk und Igor Kolodinsky über den Sieg, nachdem sie im Viertelfinale die Medaillenträume von Clemens Doppler und Peter Gartmayer zerstört hatten.

3Teams aus Österreich stehen je Geschlecht im Hauptbewerb. Bei den Damen sind dies Doris und Stefanie Schwaiger, Sara Montagnolli und Barbara Hansel und mit Wild-Card Sabine Swoboda und Cornelia Rimser. Bei den Herren sind Clemens Doppler/Alex Horst, Daniel Müllner/Jörg Wutzl und Alexander Huber/Robin Seidl (mit Wild Card) fix im Hauptbewerb.

4 Rang vier ist das bisher beste Ergebnis eines heimischen Duos. Sara Montagnolli und Barbara Hansel zogen 2009 als erstes rot-weiß-rotes Team in ein Klagenfurt-Semifinale ein. Dieses Kunststück wiederholten sie ein Jahr später. Beide Male blieb ihnen aber der Sprung aufs Podest verwehrt.

5Mal konnten Misty May-Treanor und Kerri Walsh bereits gemeinsam am Wörthersee gewinnen. Diese Rekordmarke werden sie nicht mehr verbessern. In diesem Jahr fehlen sie wegen der Olympia-Vorbereitung, 2013 wird May-Treanor nicht mehr aktiv sein.

Diashow

2011 feierte Klagenfurt 15-jähriges Turnier-Jubiläum!
2011 feierte Klagenfurt 15-jähriges Turnier-Jubiläum!

6 – Mit jeweils sechs Siegen sind Kerri Walsh und Emanuel die Rekordsieger in Klagenfurt. Beide werden diese Marke in diesem Jahr nicht verbessern, da sie wegen Olympia auf ein Antreten verzichten.

6 – Auf 6 Courts (Center Court plus 5 Side Courts) wird gespielt. Die Spiele am Center Court gibt es ab Dienstag (Damen-Quali) LIVE bei LAOLA1.tv.

8 – gespielt wird bei einem Grand Slam zunächst in Gruppen. Aus 8 Vierer-Gruppen steigen 24 Teams auf. Die Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Achtelfinale, die Gruppen-Zweiten und –Dritten ermitteln in der Zwischenrunde die übrigen Achtelfinal-Teilnehmer.

9Klagenfurt-Sieger haben für das Turnier 2012 genannt. Mit Larissa und Juliana stehen nur zwei Damen im Feld, die am Wörthersee bereits gewinnen konnten. Die Rekordsiegerinnen Kerri Walsh und Misty May-Treanor verzichten mit Blick auf Olympia ebenso wie Emanuel auf einen Start. Bei den Herren konnten von den Nennungen Ricardo, Todd Rogers, Phil Dalhausser, Pedro Cunha, Marcio Araujo, Benjamin und Dmitri Barsouk bereits ein oder mehrmals am Wörthersee gewinnen.

10Doris und Stefanie Schwaiger sind bereits zum 10. Mal gemeinsam in Klagenfurt am Start – Rekord! Den teilen sich die Niederösterreicherinnen mit Kjemperud/Hoidalen (NOR). Der ganz große Erfolg blieb ihnen vor dem Heim-Publikum bisher allerdings verwehrt: Das Viertelfinale 2010 war das höchste der Gefühle.

12 – Für Sara Montagnolli und Clemens Doppler ist es jeweils der 12. Start in Klagenfurt. Damit sind sie österreichische Rekord-Teilnehmer. Beide sorgten auch für die besten heimischen Ergebnisse: Montagnolli erspielten zwei Mal Rang vier, Clemens Doppler schaffte es vier Mal auf Rang 5.

15 – Mal nahm Emanuel bisher in Klagenfurt teil. Er war als einziger Spieler bei allen Klagenfurt-Turnieren dabei. Diese Serie reißt allerdings: Die brasilianische Legende lässt in diesem Jahr aus.

16 – Zum 16. Mal findet das Turnier am Wörthersee statt.

21Schiedsrichter warten darauf, die Spiele zu leiten

24Teams stehen bereits fix im Hauptfeld. Die restlichen 8 Plätze werden in der Qualifikation ausgespielt.

39Teams aus 39 Nationen haben für den Grand Slam 2012 genannt.

72Ballkinder stehen bereit, um für einen schnellen Spielablauf zu sorgen.

80Bälle sind für das Turnier bereitgestellt

144Spiele ( je 72 bei Damen und Herren) stehen im Hauptbewerb am Programm.

180 Mitarbeiter in der sportlichen Organisation

400 akkreditierte nationale und internationale Journalisten

800 Mitarbeiter im Veranstaltungspersonal, Aufbau, Security, Hostessen und Do&Co

1.700Sitzplätze bietet die VIP Tribüne, das VIP-Zelt hat eine Fläche von 1.600 m²

2.000 - Tonnen doppelt gebrannter, gewaschener und nicht kalkhaltiger Quarzsand aus Lackenbach im Burgenland wird auf sechs Courts verteilt,

2.500 - Die Fläche der VIP- und Spielerterrasse

70.000 – Flaschen (0,5 Liter) Eistee wurden 2011 getrunken.

110.000Flaschen Mineralwasser wurden 2011 konsumiert.

135.000 - Zuschauer im Jahr 2011

300.000 – US-Dollar Preisgeld je Geschlecht.

 

LAOLA1.tv zeigt ab Dienstag die Spiele vom Center Court in Klagenfurt >>>

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Wetten

DIASHOW

EM-Tag3-19

Sommer, Sonne, Girls

Gold für Schwaigers, Schock um Doppler. Highlights der Klagenfurt-Party

DIASHOW

EM-Tag6-22

Die Hitze mit Humor nehmen!

Center Court in Klagenfurt wird kurzerhand zum "Heizraum". EM, Tag 6:

DIASHOW

Promis1

Promis bei der Beach-EM

David Alaba feiert mit Europameisterinnen. Promis in Klagenfurt:

DIASHOW

EmTag5-57

GOLD für die Schwaigers

Doris und Stefanie sorgen für große Beach-Party in Klagenfurt. EM-Pics:

DIASHOW

EM-Tag4-30

Der Party-Court kocht

Schwaigers und Huber/Seidl heizen Stimmung an. Klagenfurt, EM-Tag 4:

DIASHOW

EM-Tag3-27

Verletzungsschock in Klagenfurt

Clemens Doppler erleidet Kreuzbandriss. Die Bilder vom dritten EM-Tag:

DIASHOW

Klafu2013_24

EM-Auftakt mit Überraschungen

Außenseiterinnen gewinnen ÖVV-Duell, Schwaigers verlieren. EM-Pics, Tag 1:

DIASHOW

Girls2012-2

Die heißesten Girls

Beach-Girls als beliebtes Foto-Motiv in Klagenfurt. Best of...
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!