Skeleton-Pilot Guggenberger zum Auftakt Elfter

Aufmacherbild
 

Der Lette Martins Dukurs feiert zum Auftakt der Skeleton-Weltcup-Saison in Altenberg einen Sieg.

Dukurs setzt sich mit einer Zeit von 1:52,90 Minuten ganz knapp mit 0,03 Sekunden vor dem Russen Alexander Tretjakov, der nach Lauf eins noch geführt und den Bahnrekord auf 56,24 verbessert hatte, durch. Dessen Landsmann Nikita Tregybov landet auf Rang drei (+0,34).

Matthias Guggenberger verpasst mit 1,97 Sekunden Rückstand als Elfter die Top Ten, Florian Auer als 23. gar den zweiten Durchgang.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare