Skeleton-Pilot Dukurs bleibt makellos

Aufmacherbild

Skeleton-Pilot Martins Dukurs bleibt das Maß der Dinge im Eiskanal.

Der Lette gewinnt am Samstag auch das dritte Weltcup-Rennen dieser Saison in Königssee. Der dreifache Weltmeister lässt wie in den beiden Rennen zuvor den Russen Alexander Tretiakov (+0,43 Sekunden) hinter sich. Sungbin Yun (+0,88) aus Südkorea fährt auf Rang drei.

Der Österreicher Matthias Guggenberger (+2,18) darf sich als Achter über sein bestes Saisonergebnis freuen. Raphael Maier (+2,90) wird 16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare