Penz/Fischler setzen Podestserie fort

Aufmacherbild
 

Für Peter Penz und Georg Fischler geht die Podestserie im Rodel-Weltcup weiter.

Österreichs beste Doppelsitzer landen im Canada Olympic Park von Calgary auf dem zweiten Platz und stehen zum vierten Mal in Folge am Stockerl. Das ÖRV-Duo muss sich nur Toni Eggert/Sascha Benecken um 0,104 Sekunden geschlagen geben. Für die Deutschen ist es der dritte Saisonsieg. Rang drei geht an Tobias Wendl/Tobias Arlt (GER).

Bei den Damen siegt Natalie Geisenberger (GER), Miriam Kastlunger wird Zehnte.

"Wollen ganz oben stehen"

"Wir sind mega zufrieden, die Saison verläuft bislang super. Nachdem wir uns zuletzt in Park City etwas schwerer getan haben, waren es diesmal wieder zwei gute Fahrten. Lediglich ein Zehntel hat den Unterschied ausgemacht, wir blicken optimistisch in die Zukunft, wollen heuer unbedingt auch ganz oben am Stockerl stehen", erklärt Penz.

Kollege Fischler meint: "Wir haben uns im Vergleich zum Training wieder deutlich steigern können und zwei solide Läufe runter gebracht. Leistung und Ergebnis bestätigen unseren Kurs. Wir wollen auch morgen im Sprint aufs Podest, dann freuen wir uns nach drei Wochen in Nordamerika wieder auf zu Hause und Weihnachten mit der Familie."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare