Bittner schrammt hauchdünn am Podest vorbei

Aufmacherbild
 

Vanessa Bittner (20) verpasst beim Eisschnelllauf-Weltcup im niederländischen Heerenveen einen Platz am Podest knapp.

Nur neun Hunderstel fehlen der Tirolerin auf Platz drei, den die US-amerikanische Weltmeisterin Heather Bergsma belegt. Der Sieg geht an die Koreanerin Sang-Hwa Lee vor Brittany Bowe (USA).

"Das war der beste Fünfhunderter in diesem Jahr. Ich bin total happy mit meinem Lauf und habe alle Techniken, die wir zuletzt trainiert haben, perfekt umgesetzt", freut sich Bittner.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare