Deutscher Dreifachsieg im Vierer-Bob in Altenberg

Aufmacherbild

Francesco Friedrich feiert zum Auftakt des Bob-Weltcups in Altenberg seinen ersten Weltcup-Sieg im Viererbob.

Der Deutsche, bereits am Vortag im Zweier erfolgreich, verweist seine Landsleute Nico Walther (+0,09 Sekunden) und Maximilian Arndt (+0,24) auf die Plätze. "Sensationell, einen Dreifacherfolg hat man ja nicht alle Tage", freut sich der deutsche Cheftrainer Christoph Langen.

Österreichs Vierer mit Pilot Benjamin Maier sowie Angel Somov, Markus Sammer und Stefan Laussegger wird Elfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare