Deutschland räumt den Titel ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Österreich gewinnt am Sonntag bei der Bob- und Skeleton-WM in Innsbruck-Igls die erste Medaille.

Im Team-Bewerb rasen die Skeleton-Piloten Matthias Guggenberger und Janine Flock sowie Christina Hengster/Sanne Dekker und Benjamin Maier/Markus Sammer im Zweier-Bob zu Bronze.

Den Titel holt sich Deutschland mit 0,65 Sekunden Vorsprung auf Russland.

Überschattet wird das Rennen durch einen Kollaps von Guggenberger nach seinem Lauf. Der 31-Jährige, der an Angina erkrankt war, wird ins Spital gebracht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare