Hengster rast in Königssee knapp am Podest vorbei

Aufmacherbild
 

Beim Bob-Weltcup in Königssee rast Christina Hengst mit der Niederländerin Sanne Monique Dekker am Freitag nur knapp an ihrem zweiten Podestplatz des Winters vorbei.

Der Tirolerin fehlen 0,77 Sekunden auf die siegreiche Kanadierin Kaillie Humphries. Die Olympiasiegerin kommt mit Melissa Lotholz nach zwei Läufen auf 1:41,21 Minuten.

Rang zwei geht an Belgierin Elfje Willemsen (+0,53 Sek.) vor Jamie Greubel Poser (+0,64) aus den USA. Katrin Beierl/Karlien Sleper belegen Rang 11.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare