ÖSV-Doppelsieg im Super-G bei Jugendspielen

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für Österreich beginnen die Olympischen Jugendspiele (YOG) in Lillehammer perfekt.

Nadine Fest und Julia Scheib feiern im Super G einen Doppelsieg. Die 17-jährige Kärntnerin gewint mit 0,63 Sekunden Vorsprung auf ihre Teamkollegin, Dritte wird die Schweizerin Aline Danioth (+0,76 Sek).

"Ich hatte den ganzen Tag über ein gutes Gefühl, war eigentlich nie nervös. So gut bin ich in einem Rennen wohl noch nie gefahren", freut sich Fest.

Bei den Burschen holt Manuel Traninger die Bronzemedaille.

Der 17-Jährige liegt bis zur zweiten Zwischenzeit auf Goldkurs, muss sich am Ende aber um 0,41 Sekunden geschlagen geben. Gold holt River Radamus (USA), Silber geht an Pietro Canzio (ITA/+0,03).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare