Maria Ramberger beendet ihre Karriere

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Maria Ramberger erklärt ihre Snowboard-Karriere für beendet. Sie begebe sich "mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Spitzensport-Pension", richtet sie an ihrem 30. Geburtstag via "facebook" aus.

Die Klosterneuburgerin hat im März 2011 im Snowboardcross im Teambewerb von Montafon ihren einzigen Weltcupsieg gefeiert und wurde insgesamt vier Mal Staatsmeisterin.

"Eine Olympia-Athletin zu sein war ein Kindertraum, den ich mir zweimal erfüllen durfte", ergänzt sie.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare