ÖSV-Boarder verpassen Podest

Aufmacherbild

Österreichs Snowboard-Asse verpassen bei den Parallelslaloms in Cortina d'Ampezzo die Podestplätze.

Christoph Mick führt vor Roland Fischnaller, Mirko Felicetti und Maurizio Bormolini einen italienischen Vierfach-Sieg an.  Bester Österreicher wird Alexander Payer als Fünfter. Sebastian Kislinger wird Achter.

Bei den Damen holt sich die Schweizerin Patricia Kummer den Sieg. Ina Meschik fährt auf Rang sechs. Danach folgen Marion Kreiner (10.), Claudia Riegler (11.) und Julia Dujmovits (13.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare