Skispringer müssen sich gedulden

Aufmacherbild
 

Wie bereits beim Weltcup-Auftakt in Klingenthal vor einer Woche, müssen sich die Skispringer auch in Kuusamo in Geduld üben.

Wegen schwieriger Wetterbedingungen mit Windspitzen von bis zu 7 m/s Aufwind müssen Training und Qualifikation am Donnerstag abgesagt werden. Beides soll am Freitag vor dem um 17 Uhr geplanten Wettkampf durchgeführt werden.

"Wir nehmen es, wie es kommt", sagt Cheftrainer Heinz Kuttin. "Leider schaut die Prognose für das Wochenende nicht allzu gut aus."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare