Beide Weltcup-Bewerbe in Kuusamo abgesagt

Aufmacherbild
 

Für den Skisprung-Weltcup hat sich die Reise ins finnische Kuusamo nicht gelohnt.

Nachdem bereits der erste Bewerb aufgrund von Problemen mit der Anlaufspur abgesagt werden musste, fällt auch der zweite den schwierigen Witterungsbedingungen zum Opfer.

Nach 43 von 70 Springern und insgesamt zwei Stunden Wartezeit entscheiden die Verantwortlichen, den Bewerb abzubrechen.

Weiter geht's im Weltcup am kommenden Samstag (16:45 Uhr) mit dem ersten von zwei Einzelbewerben in Lillehammer.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare