Bartol stürzt bei 252 Metern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Slowene Tilen Bartol ist am Mittwoch beim "Einfliegen" der Planica-Schanze für das Weltcup-Finale 252 Meter weit gesegelt, dabei aber nach der Landung zu Sturz gekommen.

Der 18-Jährige bleibt unverletzt. Ernest Prislic gelingt mit 246 Metern der weiteste Versuch, der im Wettkampffall auch in die Wertung gekommen wäre.

Der Schanzenrekord von Lokalmatador Peter Prevc steht bei 248,5 m. Der Weltrekord (251,5) wurde vom Norweger Anders Fanneme in der Vorsaison in Vikersund aufgestellt.



Textquelle: © APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare