Prevc stellt Schlieri-Rekord ein und holt Kristall

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Peter Prevc setzt seiner Traum-Saison die Krone auf: Der Slowene fixiert in Almaty vorzeitig seinen ersten Gesamtweltcup-Triumph.

Auch im zweiten Bewerb ist der Tournee-Sieger und Skiflug-Weltmeister nicht zu schlagen, mit 325,9 Punkten siegt er klar vor Severin Freund (GER/314,3) und Daniel Andre Tande (NOR/310,9). Mit seinem 13. Saisonsieg egalisiert Prevc den Allzeit-Rekord von Gregor Schlierenzauer aus der Saison 2008/09.

Stefan Kraft wird als bester Österreicher vor Michael Hayböck Vierter.

Die weiteren ÖSV-Adler verpassen Spitzenplätze. Manuel Fettner landet auf Position 19, Philipp Aschenwald punktet als 29. Manuel Poppinger verpasst die Qualifikation für den zweiten Durchgang.

Prevc: "Der beste Moment meines Lebens"

"Es ist der beste Moment meines Lebens", freut sich Prevc über seine perfekte Saison. "Es ist überwältigend."

Besonderes Erfolgsgeheimnis habe er keines, wie er gesteht: "Ich bin einfach wieder relaxter als zuletzt und habe viel Selbstvertrauen. So kann ich es genießen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare