ÖSV-Adler fliegen in Planica aufs Podest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Skispringern gelingt im letzten Teambewerb der Saison in Planica der Sprung aufs Podest.

Stefan Kraft, Manuel Poppinger, Manuel Fettner und Michael Hayböck zeigen eine geschlossen starke Leistung und landen wie schon bei der WM am Kulm auf dem dritten Rang. Schlussendlich fehlt dem Quartett nur ein Zehntelpunkt auf Gastgeber Slowenien, der Zweiter wird.

Kein Vorbeikommen gibt es an den Norwegern. Tande, Fannemel, Gangnes und Forfang siegen mit 58,4 Punkten Vorsprung.

Japan mit Altmeister Noriaki Kasai folgt auf dem vierten Platz, für das deutsche Team reicht es nur zu Position fünf.

Am Sonntag folgt um 10 Uhr der abschließende Einzelbewerb dieser Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare