Lahti: Normal- statt Großschanze

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Organisatoren der Skisprung-Wettkämpfe im finnischen Lahti haben bei der Generalprobe für die WM 2017 weiterhin mit dem schlechten Wetter zu kämpfen.

Nach der Absage des Team-Bewerbs am Samstag muss auch das Programm am Sonntag überarbeitet werden. Der auf der Großschanze geplante Einzel-Wettkampf wird kurzerhand auf die Normal-Schanze (HS 100) verlegt.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus: Die Qualifikation geht um 14 Uhr über die Bühne, der Wettkampf soll ab 15 Uhr gestartet werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare