Kraft nach Tag eins auf Medaillenkurs

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach den ersten beiden Durchgängen bei der Skiflug-WM am Kulm liegt Kenneth Gangnes in Führung.

Der Norweger, nach dem ersten Durchgang auf Platz zwei, liegt 1,3 Punkte vor Saison-Dominator Peter Prevc. Der Slowene fliegt bei seinem ersten Versuch zu einem Schanzenrekord von 243 Metern.

Auf Platz drei liegt mit Stefan Kraft der beste Österreicher. Er springt 226,6 m und 220 m und hat derzeit 3,8 Zähler Rückstand. Die weiteren ÖSV-Adler sind weit abgeschlagen.

Michael Hayböck liegt auf Zwischenrang 16., Manuel Poppinger ist 18. und Manuel Fettner ist auf Position 26 zu finden.

"Das war Wahnsinn, Adrenalin pur! Einfach gewaltig. Ich habe im Wettkampf die zwei besten Sprünge ausgepackt. Der zweite Sprung war noch einmal besser als der erste. Ich habe die Ski besser zusammengelassen, das war das große Ziel. Ich war schon nervös und bin jetzt sehr froh, dass ich es so gut hingekriegt habe", jubelt Kraft nach dem ersten Wettkampftag.

Die finalen beiden Durchgänge finden am Samstag ab 14 Uhr statt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare