Vonn holt 70. Sieg - ÖSV-Duo am Podest

Aufmacherbild

Lindsey Vonn deklassiert die Konkurrenz nach den beiden Abfahrten auch beim Super-G in Lake Louise.

Die US-Amerikanerin setzt sich in 1:19,79 Minuten um über eine Sekunde vor der 24-jährigen Steirerin Tamara Tippler (+1,32) durch. Cornelia Hütter (+1,35) macht als Dritte ihren Podest-Hattrick perfekt. Nicole Schmidhofer (+1,84) landet als Achte in den Top 10. Mikaela Shiffrin (USA) wird bei ihrem ersten Speed-Auftritt 15.

Für Vonn ist es der 70. Erfolg im Weltcup, der 18. in Lake Louise.

"Perfekter Abschluss"

"Im Steilhang war ich aggressiv, aber ich denke, ich habe noch ein bisschen mehr drin. Das sage ich aber immer, beim Video-Studium findet man immer etwas", meint Vonn zu ihrer Siegesfahrt.

"Ich bin sehr, sehr zufrieden - ich habe mehr Vorsprung, als ich mir erwartet habe. Es war der perfekte Abschluss eines perfekten Wochenendes."

Schnelles ÖSV-Zimmer

Mit Tamara Tippler und Cornelia Hütter schaffen es zwei Zimmerkolleginnen aufs Siegespodest. "Wir teilen uns das Zimmer. In den Trainings war die Tammy immer gut dabei. Es freut mich total, dass sie auch mal vorne ist", so Hütter nach ihrem dritten Podestplatz im dritten Speedrennen.

Für Tippler ist es die Podest-Premiere im Weltcup. "Unglaublich, ein Wahnsinn", strahlt die 24-jährige Steirerin. "Ich freue mich - und noch mehr freut mich, dass wir gemeinsam am Podest stehen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare