Hansdotter siegt in Lienz, Thalmann Vierte

Aufmacherbild

Die ÖSV-Damen müssen in diesem Winter weiter auf den ersten Slalom-Podestplatz warten.

Carmen Thalmann verpasst beim Heimrennen in Lienz als Vierte (+0,78) nur knapp das Stockerl. Der Sieg geht an die Schwedin Frida Hansdotter, die ihren dritten Weltcup-Erfolg feiert, vor Wendy Holdener (SUI/+0,07) und Petra Vlhova (SVK/+0,43).

Michaela Kirchgasser, Dritte nach Lauf eins, scheidet im zweiten Durchgang aus.

Katharina Truppe erreicht mit Rang neun ebenso wie Thalmann ihr bestes Slalom-Ergebnis.

Bernadette Schild belegt Rang 14, Eva-Maria Brem rutscht auf Platz 21 zurück. Lisa-Maria Zeller wird vor Katharina Gallhuber 23.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare