Erster Weltcup-Sieg für Hütter in Lenzerheide

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Cornelia Hütter feiert im vorletzten Super-G der Saison in Lenzerheide ihren ersten Weltcup-Sieg.

Die Steirerin gewinnt mit einer Zehntelsekunde Vorsprung auf die Schweizerin Fabienne Suter. Hütters Landsfrau Tamara Tippler, die beim Zielsprung nur knapp einen Sturz verhindern kann, wird Dritte (+0,35).

Lara Gut belegt Rang fünf und kann im Super-G-Weltcup nicht an der verletzten Lindsey Vonn vorbeiziehen. Die US-Amerikanerin führt 19 Zähler vor Gut, Hütter ist weitere 61 Punkte dahinter Dritte.

Im Gesamtweltcup führt Gut nun 67 Punkte vor Vonn und 294 vor Viktoria Rebensburg.

Elisabeth Görgl wird Neunte (+1,05), Stephanie Venier belegt Rang elf (+1,15). Rosina Schneeberger wird 19. (+1,59).

"Es ist einfach mega!"

"Ich habe mir Tamara angesehen und mir gedacht, ich mache es nach. Im Ziel habe ich es grün aufleuchten gesehen und ich war die Letzte der Top-Gruppe. Mir ist ein Stein vom herzen gefallen, es ist einfach mega! Ich bin normalerweise nicht auf den Mund gefallen, aber heute fällt mir nichts ein. Im Super-G ist es immer voll gut gegangen", jubelt Hütter.

Tamara Tippler freut sich mit ihrer Zimmerkollegin: "Wir haben und ausgemacht, dass wir voll dabei sein werden. Wir freuen uns gemeinsam".

LAOLA Meins

Cornelia Hütter

Verpasse nie wieder eine News ZU Cornelia Hütter!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare