Gut siegt in Lienz, Brem Vierte

Aufmacherbild
 

Lara Gut gewinnt den Riesentorlauf in Lienz und baut ihre Führung im Gesamtweltcup aus.

Die Schweizerin setzt sich 0,12 Sekunden vor Tina Weirather (LIE) durch, Dritte wird die Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,30).

Eva-Maria Brem wird ein Fehler bei der Einfahrt in den Zielhang zum Verhängnis, die Tirolerin fällt auf Rang vier zurück (+0,36).

Michaela Kirchgasser verbessert sich mit einem starken zweiten Lauf von Platz 12 auf sechs. Ramona Siebenhofer rutscht am Innenski weg und scheidet aus.

"Ich bin ein bisschen weggerutscht"

"Ich bin ein bisschen weggerutscht. Das kann passieren", schildert Brem ihren Fehler bei der Einfahrt in den Zielhang. Gleichzeitig atmet die Tirolerin aber durch: "Ich bin froh, dass ich das so korrigieren konnte und es runtergebracht habe."

Mit Rang vier verliert sie allerdings die Führung im Riesentorlauf-Weltcup an Lara Gut, die ihren dritten Sieg in den letzten 10 Tagen (in drei verschiedenen Disziplinen) feiert.

"Ich fühle mich im Riesenslalom wohl, es läuft gut", hat die 24-Jährige keine Erklärung für den Erfolgslauf.

"Wurde Zeit für einen guten Zielhang"

Als zweitbeste Österreicherin landet Michaela Kirchgasser auf Rang sechs. "Ich hatte oben kein gutes Gefühl. Aber unten habe ich viel riskiert", so die Salzburgerin, die sich dank eines starken Zielhangs von Rang 12 nach dem 1. Durchgang nach vor arbeitet.

"Den Zielhang habe ich mir genau so vorgenommen, dass der am letzten Zacken ist. Und ich glaube, das war er auch. Ich fahre jetzt das fünfte oder sechste Mal da runter. Es wurde Zeit, dass auch mal ein guter Zielhang dabei ist."

Ana Drev, überraschend Führende nach dem ersten Durchgang, scheidet im Finale kurz vor der 1. Zwischenzeit aus.

LAOLA Meins

Eva-Maria Brem

Verpasse nie wieder eine News ZU Eva-Maria Brem!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare