Thomas Sykora erneut verletzt

Aufmacherbild
 

Thomas Sykora bleibt das Verletzungspech treu.

Der ORF-Kamerafahrer kann beim Riesentorlauf in Naeba im zweiten Durchgang nicht an den Start gehen. "Ich habe mir im ersten Lauf eine Zerrung im Adduktorenbereich zugezogen", begründet der Olympia-Bronzmedaillengewinner von 1998.

Für den 47-jährigen Niederösterreicher ist es bereits die zweite Verletzung der Saison. Im Slalom von Wengen krachte er in eine Stange - ein Cut am Kinn und ein abgebrochener Zahn waren die Folge.

So sah Sykora nach der Verletzung in Wengen aus:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare