Svindal in Sölden nicht am Start

Aufmacherbild

Neben Anna Veith fehlt ein weiterer Ski-Star beim Weltcup-Auftakt in Sölden.

Aksel Lund Svindal wird beim ersten Saisonrennen auf dem Rettenbachferner (Riesentorlauf am 23.10.) ebenfalls nicht am Start stehen. "Ich bin noch nicht bereit. Meine Reha braucht mehr Zeit", schreibt der Norweger am Sonntag auf "Instagram".

Svindal hatte sich in der vergangenen Saison bei der Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Meniskus sowie einen Knorpelschaden zugezogen.

Wann der 33-Jährige sein erstes Weltcup-Rennen in der kommenden Saison bestreiten wird, steht noch nicht fest. 

"Eine Teilnahme in Lake Louise (Speed-Auftakt, Anm.) wird für Aksel sicher eng, aber ich schließe seinen Start bei der ersten Abfahrt der Saison nicht aus. Die Entscheidung diesbezüglich wird Mitte November fallen", sagte sein Trainer Reto Nydegger kürzlich dem "Blick".


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare