Rebensburg zieht an Mittermaier vorbei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Viktoria Rebensburg sorgt mit ihrem Triumph im Riesentorlauf von Flachau nicht nur für den ersten deutschen Weltcupsieg in dieser Saison, sondern macht in der ewigen deutschen Bestenliste einen Sprung nach vorne.

Die 26-Jährige zieht mit ihrem insgesamt elften Weltcupsieg an Rosi Mittermaier vorbei auf Platz fünf. Erste ist Katja Seizinger mit 36 Erfolgen.

"Es macht mir überhaupt nichts aus. Ich drücke ihr die Daumen, dass sie noch viele Rennen gewinnt", sagt Mittermaier. 

Die 65-Jährige ist sich nach Rebensburgs erstem Sieg seit drei Jahren sicher: "Der Bann ist gebrochen. Nach dem Karriereende von Maria Höfl-Riesch ist es wichtig, dass die jungen Fahrerinnen mit Vicky jemanden haben, an der sie sich orientieren können".

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare