Auch Razzoli erwischt es in Kitzbühel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auch der Slalom in Kitzbühel geht nicht ohne schwere Verletzung über die Bühne.

Giuliano Razzoli erleidet bei seinem Sturz am Ganslernhang, nach dem er per Helikopter abtransportiert werden muss, einen Kreuzbandriss.

Die Diagnose wird nach einer Untersuchung im Spital von St. Johann/Tirol gestellt, eine mögliche Operation soll in Italien erfolgen.

Der Olympiasieger von 2010 nimmt die Sache auf Instagram mit Humor: "Das bedeutet einige Monate Urlaub. Ich habe schon einmal das Comeback geschafft."

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare