Reichelt: "Es wird definitiv voll zäh"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

"Das habe ich so nicht erwartet." Hannes Reichelt zeigt sich nach dem ersten Training für die Lauberhorn-Abfahrt überrascht von den eisigen Pistenbedingungen.

"Es wird definitiv voll zäh. Beim Hanneggschuss und Seilerboden ist es brutal unruhig. Teilweise so wie in Santa Caterina, aber zwischendurch ist es hier gemütlicher", sagt der Trainings-Vierte.

"Es sind brutal unterschiedliche Verhältnisse, griffig, griaßlat, und die Hälfte der Strecke hat eine Vollglatze. Ein Eislaufplatz", beschreibt Max Franz.

Der Kärntner kann nach dem Training, das wegen schlechter Sicht auf verkürzter Strecke gefahren wurde, auch am Samstag auf das oberste Stück gerne verzichten. "Da brauchst nicht von oben fahren. Wenn du bei der Piste von oben fährst, kannst da oben welche zusammenklauben", deutet er Richtung Ziel-S. "Mit so einer Sicht wird das sehr zäh."

"Ein bisschen gefährlich"

Der Trainings-Schnellste Aksel Svindal hingegen findet es schade, dass man ausgerechnet jenen Teil der Strecke nicht fahren konnte, wo die Piste "im besten Zustand" war. Der vereiste Schlussteil hingegen sei sehr dunkel und nicht einfach zu fahren. Beim Besichtigen hat es unten richtig schlimm ausgeschaut, ein bisschen gefährlich, da war ich ein bisschen zu passiv", so der Norweger.

Mit einem strahlenden Gesicht spazierte Vincent Kriechmayr durch den Zielraum, der als Trainingszweiter nur 0,04 Sekunden hinter Svindal lag. "Ich komme jedes Jahr gerne her. Bei schlechter Sicht bin ich meistens recht gut. Mir taugt es und liegt es recht gut." Die Pistenarbeiter hätten sehr gute Arbeit geleistet.

"Von oben bis unten eine gute Piste, wir hatten schon ruppigere Abfahrten. Es passt auf jeden Fall. Bis auf das Abschwingen im Ziel, das ist eigentlich eh das Schwierigste." Auch er hofft auf ein Rennen von ganz oben, er will die "Haxn brennen" spüren. "Das ist dann ein noch schöneres Gefühl, wenn man heil herunten steht." 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare