Schwere Verletzung bei Hirschers PR-Mann

Aufmacherbild
 

Neben Markus Dürager zieht sich ein weiterer Österreicher in Noradmerika eine schwere Beinverletzung zu.

Stefan Illek, Pressebetreuer von Marcel Hirscher, rutscht in Colorado beim Befestigen einer GoPro-Kamera für das Training des Ski-Stars unglücklich ab und bricht sich ebenfalls Schien- und Wadenbein. Er wurde umgehend im nahen Frisco operiert.

"In sechs Wochen stehe ich wieder im Zielraum", versichert der gebürtige Steirer der "APA", dass er Anfang Jänner wieder dabei sein will.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare