Hirscher lässt Speed-Bewerbe in Gröden aus

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher gönnt sich eine Auszeit.

Der Gesamt-Weltcup-Führende verzichtet auf einen Start im Super G des Weltcup-Klassikers von Gröden, obwohl er zuletzt in Beaver Creek seinen ersten Sieg in einer Speed-Disziplin einfahren konnte.

Der Salzburger kündigte an, nur in ausgewählten Super Gs an den Start gehen zu wollen. Zudem seien vier Rennen in fünf Tagen zu viel, da er sich auf den RTL und den Parallel-RTL in Alta Badia sowie den Slalom in Madonna di Campiglio konzentrieren möchte.

Das Weltcup-Programm der Herren am Wochenende:

Datum Start Rennen Ort
18.12. 12:15 Super G Gröden
19.12. 12:15 Abfahrt Gröden
20.12. 9:30/12:30 Riesentorlauf Alta Badia
21.12. 18:00 Parallel-RTL Alta Badia
22.12. 17:45/20:45 Slalom Madonna di Campiglio

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare