Keine Hangbefahrung in Hinterstoder

Aufmacherbild
 

Die Hangbefahrung vor dem Weltcup-Wochenende in Hinterstoder ist abgesagt.

Grund für die kurzfristige Entscheidung sind die anhaltend hohen Temperaturen, wie OK-Chef Gerold Hackl gegenüber der APA erklärt.

"Es handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wenn wir zwei Rennen hätten, würden wir eine Hangbefahrung machen, aber bei drei...", erklärt Hack. 

Am Wochenende stehen zwei Riesentorläufe (Freitag und Sonntag) und ein Super G (Samstag) am Programm.

Am Montag sei das Thermometer zeitweise sogar über 20 Grad geklettert, dennoch sei die Piste nach wie vor in einem Top-Zustand. In den kommenden Nächten sollen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare