Abfahrt künftig in zwei Durchgängen?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die FIS denkt über Format-Änderungen nach. Genauer gesagt könnte dies die Abfahrt treffen, die laut Renndirektor Markus Waldner schon bald in zwei Durchgängen absolviert werden könnte.

"Die aktuelle Tendenz geht hin zu kompakten Formaten, in denen Spannung aufgebaut werden kann. Ein Beispiel ist die Abfahrt in zwei Durchgängen, wo die besten Athleten bis zur Entscheidung ganz eng beinander liegen. Dieses Format testen wir bereits in den kontinentalen Cups und es könnte schon bald im Weltcup-Kalender Eingang finden", meint er in einem Interview auf der FIS-Webseite.

Nicht davon betroffen seien laut Waldner Klassiker wie Wengen oder Kitzbühel. Sehr wohl Anwendung könnten zwei Durchgänge bei Olympischen Spielen finden, wo oftmals nur für die Abfahrt eine kilometerlange Piste gebaut werden muss.

Ski-Star Marcel Hirscher reagiert abwartend auf die neuen Ansätze. Ob das für ihn ein zusätzlicher Anreiz wäre, in der Abfahrt anzutreten? "Nein, das glaube ich nicht, dass das für mich etwas ändern würde", meint der Weltcup-Gesamtsieger bei "ServusTV". "Aber das muss ich mir erst durch den Kopf gehen lasse, ob das etwas Gutes wäre."

Großes "Klassentreffen" in Innsbruck. Österreichs Wintersportler holen sich die Ausrüstung für die Saison 2016/17. Die besten Bilder

Bild 1 von 35 | © GEPA

Das Wichtigste - der Rennanzug: Natürlich auch für Marcel Hirscher.

Bild 2 von 35 | © GEPA

Große Wiedersehensfreude mit Ex-Rennläuferin Stefanie Köhle.

Bild 3 von 35 | © GEPA

Stefanie Köhle, Georg Streitberger

Bild 4 von 35 | © GEPA

Michael Hayböck

Bild 5 von 35 | © GEPA

Anna Veith

Bild 6 von 35 | © GEPA
Bild 7 von 35 | © GEPA

Julia Dujmovits und Lukas Mathies - beide mit Daumenverletzung

Bild 8 von 35 | © GEPA

Skicross-Weltmeisterin Andrea Limbacher

Bild 9 von 35 | © GEPA

Mirjam Puchner

Bild 10 von 35 | © GEPA

Vincent Kriechmayr

Bild 11 von 35 | © GEPA

Michaela Kirchgasser

Bild 12 von 35 | © GEPA

Stephanie Venier

Bild 13 von 35 | © GEPA

Eva-Maria Brem und Stefanie Köhle

Bild 14 von 35 | © GEPA

Stefanie Köhle und Elisabeth Görgl

Bild 15 von 35 | © GEPA

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Stefanie Köhle

Bild 16 von 35 | © GEPA

Thomas Diethart

Bild 17 von 35 | © GEPA

Michael Hayböck

Bild 18 von 35 | © GEPA

Eva-Maria Brem und Cornelia Hütter

Bild 19 von 35 | © GEPA

Ein Selfie mit Max Franz

Bild 20 von 35 | © GEPA

Elisabeth Görgl

Bild 21 von 35 | © GEPA

Matthias Mayer

Bild 22 von 35 | © GEPA
Bild 23 von 35 | © GEPA

Mirjam Puchner

Bild 24 von 35 | © GEPA

Eva-Maria Brem

Bild 25 von 35 | © GEPA

Stefan Kraft und Michael Hayböck

Bild 26 von 35 | © GEPA

Cornelia Hütter

Bild 27 von 35 | © GEPA

Marcel Hirscher

Bild 28 von 35 | © GEPA

Bernhard Gruber

Bild 29 von 35 | © GEPA

Marcel Hirscher

Bild 30 von 35 | © GEPA

Cornelia Hütter

Bild 31 von 35 | © GEPA

Marcel Hirscher (M)

Bild 32 von 35 | © GEPA

Anna Veith

Bild 33 von 35 | © GEPA

Anna Veith

Bild 34 von 35 | © GEPA

Tamara Tippler

Bild 35 von 35 | © GEPA
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare