ÖSV-Doppelsieg in EC-RTL - Feller vor Schwarz

Aufmacherbild

Der ÖSV-Nachwuchs feiert im Europacup in Trysil einen Doppelsieg.

Manuel Feller gewinnt den Riesentorlauf vor seinem Teamkollegen Marco Schwarz (+0,27 Sek). Der Deutsche Dominik Schwaiger, Führender nach dem ersten Durchgang, belegt Rang 3 (+0,36 Sek).

Für den 23-jährigen Feller ist es der vierte Sieg im Europacup, der 2. in einem Riesentorlauf. Schwarz fährt auch im dritten EC-Saisonrennen aufs Podest.

Stefan Brennsteiner feiert nach einer Kreuzbandverletzung mit Rang 6 ein gelungenes Comeback.

Ergebnis RTL in Trysil:

1. Manuel Feller (AUT) 2:10.72 Min
2. Marco Schwarz (AUT) +0.27 Sek
3. Dominik Schwaiger (GER) +0.36
6. Stefan Brennsteiner (AUT) +0.63
8. Marcel Mathis (AUT) +0.85

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare