Damen-Weltcup in Ofterschwang abgesagt

Aufmacherbild
 

Die Absagen im alpinen Ski-Weltcup nehmen kein Ende.

Am Donnerstag muss der Skiweltverband FIS die Rennen in Ofterschwang wegen Schneemangels und zu warmer Temperaturen absagen. Am 16. und 17. Jänner hätten im Allgäu ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen werden sollen. Die FIS tendiert dazu, die Rennen nach Frankreich zu vergeben.

Im Laufe der Saison mussten bereits die Events in München, Zagreb und St. Anton wetterbedingt gestrichen werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare