Hausbergkante bereit für erstes Kitz-Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die FIS blickt dem Klassiker in Kitzbühel zuversichtlich entgegen. Renndirektor Markus Waldner bestätigt bei der Mannschaftsführersitzung in Wengen, dass das erste Training auf der Streif am Dienstag stattfinden soll.

Zudem soll die Hausbergkante bereit sein, nur das Wetter könnte einen Start der Abfahrt auf der Originalstrecke noch verhindern.

"Das Wetter hat sich wieder geändert. Wir trainieren nun erstmals am Dienstag. Das zweite Training findet am Donnerstag statt", sagt Waldner.

"Ich hatte bei Sturm drei wunderschöne Jahre. Schon jetzt möchte ich mich bei den Schwarz-Weißen bedanken, mir die Möglichkeit zu geben diesen Traum zu erfüllen", blickt der 27-Jährige auf eine schöne Zeit bei den Schwarz-Weißen zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare