Auch 2. Bewerb der Kombinierer in Ruka abgesagt

Aufmacherbild
 

Finnland ist an diesem Wochenende für Wintersportler, die nicht am Boden bleiben, kein gutes Pflaster.

Nach den beiden Skispringen muss auch der zweite Bewerb des Weltcup-Auftakts der Nordischen Kombinierer in Ruka zunächst verschoben und schließlich aufgrund des starken Windes abgesagt werden.

Bereits Freitag und Samstag konnte aufgrund der Windverhältnisse nicht gesprungen werden und weder Training, noch Quali oder Wettbewerb ausgetragen werden. Der Saisonauftakt steigt nun in Lillehammer.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare